Willkommen beim Deutschen Orient-Institut

die älteste privatwissenschaftliche Forschungseinrichtung zum Nahen und Mittleren Osten in Europa

Das Deutsche Orient Institut wurde 1960 vom gemeinnützig tätigen Nah- und Mittelost-Verein / NUMOV gegründet. Ziel der Arbeit des DOI ist die Förderung und Vertiefung der Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland sowie den Staaten und Gesellschaften des Vorderen und Mittleren Orients von der Maghreb-Region bis nach Afghanistan und Pakistan auf den Gebieten der Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik. Durch das hochrangig besetzte Vorstands- und Kuratoriumsgremium ist das DOI in viele Bereiche der Wirtschaft, der Politik, der Kultur, der Wissenschaft und Forschung vernetzt und kann sich auf die Expertise ausgewiesener Fachleute stützen. Dazu unterhält das DOI Netzwerke zu Experten und Institutionen in der Region und kann sich auf qualifizierte Mitarbeiter die als ausgebildete Islamwissenschaftler, Historiker, Soziologen und Politikwissenschaftler auf die Politik, Kulturen und Sprachen des Nahen und Mittleren Ostens spezialisiert sind berufen. Weiterhin veröffentlicht das DOI regelmäßig wissenschaftliche Publikationen wie die Zeitschrift ORIENT, DOI-Kurzanalysen und diverse politikberatende Studien.

Willkommen beim Deutschen Orient-Institut

die älteste privatwissenschaftliche Forschungseinrichtung zum Nahen und Mittleren Osten in Europa

Das Deutsche Orient Institut wurde 1960 vom gemeinnützig tätigen Nah- und Mittelost-Verein (NUMOV) gegründet. Ziel der Arbeit des DOI ist die Förderung und Vertiefung der Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland sowie den Staaten und Gesellschaften des Vorderen und Mittleren Orients von der Maghreb-Region bis nach Afghanistan und Pakistan auf den Gebieten der Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Politik. Durch das hochrangig besetzte Vorstands- und Kuratoriumsgremium ist das DOI in viele Bereiche der Wirtschaft, der Politik, der Kultur, der Wissenschaft und Forschung vernetzt und kann sich auf die Expertise ausgewiesener Fachleute stützen. Dazu unterhält das DOI Netzwerke zu Experten und Institutionen in der Region und kann sich auf qualifizierte Mitarbeiter die als ausgebildete Islamwissenschaftler, Historiker, Soziologen und Politikwissenschaftler auf die Politik, Kulturen und Sprachen des Nahen und Mittleren Ostens spezialisiert sind berufen. Weiterhin veröffentlicht das DOI regelmäßig wissenschaftliche Publikationen wie die Zeitschrift ORIENT, DOI-Kurzanalysen und diverse politikberatende Studien.
Image

Zeitschrift für Politik, Wirtschaft und Kultur des Orients

orient-online.com

Juli 2021

Rapprochement in the GCC

Publikationen

Studien

Image

Kurzanalysen

Image

Ratgeber

Wirtschaftsratgeber

Image

Publikationen

Studien

Image

Analysen

Kurzanalysen

Image

Ratgeber

Image